AGB

1. Vertragspartner
Verkäufer der Produkte ist Ritter Butzke Production UG (haftungsbeschränkt), Deutschland, nachstehend auch als "Verkäufer" bezeichnet. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum.

2. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Käufer und dem Verkäufer gelten ausschließlich die Liefer- und Zahlungsbedingungen des Verkäufers in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Vorschriften des Bestellers gelten nur, soweit sie vom Verkäufer im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich anerkannt sind.

3. Vertragsschluss
Indem der Käufer eine Bestellung an den Verkäufer schickt, gibt er ein verbindliches Angebot ab. Der Verkäufer behält sich die freie Entscheidung über die Annahme dieses Angebots vor. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass der Verkäufer die bestellte Ware ausliefert und die Ware beim Käufer zugeht. Nimmt der Verkäufer ein Angebot des Bestellers nicht an, wird ihm dies unverzüglich mitgeteilt.

4. Preise
Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten, welche sich in EURO verstehen. Die Preise enthalten 16 % Mehrwertsteuer. Der Verkäufer bemüht sich, stets den korrekten Preis für alle Artikel anzugeben – Irrtümer sind jedoch vorbehalten.
Für Lieferungen in Nicht-EU-Länder wird keine Mehrwertsteuer berechnet. Im Bestimmungsland selbst sind aber häufig Einfuhrsteuern, Gebühren und Zölle zu zahlen.

5. Versandkosten
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu.
a) innerhalb der Bundesrepublik Deutschland
Die Kosten für Porto und Verpackung variieren nach Land und Bestellmenge. Lege einfach die Artikel deiner Bestellung in den Warenkorb und wähle das Versandland sowie die Versandart aus. Die Versandkosten werden dann im Warenkorb angezeigt.
Bei Lieferungen in das Nicht-EU-Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an.

6. Lieferbedingungen
Der Versand erfolgt mit der Deutschen Post AG, DHL und DPD. Es gelten hierbei die üblichen Lieferzeiten. Voraussetzung für den Versand ist immer der Zahlungseingang des Rechnungsbetrages auf unserem Konto sowie die Verfügbarkeit der bestellten Waren. Einige Artikel werden erst auf Bestellung produziert. Sollte die Lieferung in Ausnahmefällen nicht innerhalb von 14 Tagen nach Bestelldatum lieferbar sein, wird der Kunde benachrichtigt. Wird eine andere als die angegebene Versandart gewünscht, ist diese vor Abschluss der Kaufvereinbarung zu vereinbaren. Eine Selbstabholung der Ware ist nur möglich, wenn es per E-Mail vereinbart wurde. Bei termingebundenen Bestellungen bitten wir um einen Vermerk im Kommentarfeld der Bestellung.

7. Verzögerung der Lieferung
Verzögert sich die Lieferung über die angegebene Frist hinaus kann der Käufer eine angemessene Nachfrist setzen. Erhält der Käufer die Lieferung auch innerhalb dieser Nachfrist nicht, ist er berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und weitere gesetzliche Rechte geltend zu machen.

8. Bezahlung
Paypal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
Kreditkarte
Wir akzeptieren VISA und EURO-/MASTERCARD. Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht
(1) Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.
(2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
(3) Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

9. Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen
(1) Der Käufer kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen zu richten an:

 Ritter Butzke Production UG (haftungsbeschränkt)
Lobeckstr. 30-35
10969 Berlin

 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
(2) Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren trägt der Käufer. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.
Das Rückgaberecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Ritter Butzke Production UG (haftungsbeschränkt)
Lobeckstr. 30-35
D-10969 Berlin

Fax: 0049-30-21300781
E-Mail: webshop[at]ritter-butzke.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*)

den von mir/uns (*)

abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)

erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 (3) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

10. Haftung
(1) Bei Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie für Personenschäden, die auf einer Pflichtverletzung beruhen (Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit) haftet der Verkäufer unbeschränkt. Bei sonstigen Pflichtverletzungen haftet der Verkäufer nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Diese Beschränkung gilt auch für die gesetzlichen Vertreter, Arbeitnehmer, Angestellten, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers. Sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichbarkeit des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht), haftet der Verkäufer auch für leichte Fahrlässigkeit. Eine Haftung für mittelbare und unvorhersehbare Schäden sowie für Mangelfolgeschäden und entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen, Vermögensschäden wegen Ansprüchen Dritter oder sonstige Folgeschäden ist aber auch bei Verletzung einer Kardinalpflicht auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Darüber hinaus besteht keine Haftung des Verkäufers.
(2) Für Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch entstehen, übernimmt der Verkäufer keine Haftung.

11. Anzuwendendes Recht
Für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts sind ausgeschlossen. Alle Artikel sind nach unseren eigenen Ideen und Entwürfen entstanden und unterliegen somit dem Urheberrechtsschutz. Sie dürfen daher weder kopiert, verändert, noch anderweitig gewerblich genutzt werden!

12. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand 2020